Brauchtum & Kultur

Das Trentino, ein Land der kulturellen Begegnung.

Seit jeher ist das Trentino ein Land der Gegensätze und Begegnungen. Ein Land, in dem sich luftige Bergpässe und Hochplateaus mit sanft geschwungenen Tälern und Ebenen abwechseln und in dem schon seit jeher unterschiedliche Kulturen aufeinander treffen. Waren es in der Antike die Römer und das keltische Volk der Räter, so waren es im Mittelalter die Rätoromanen und die Germanen und später schließlich die Deutschen, Italiener und Ladiner, die aufeinander trafen und deren Kulturen sich vermischten.

Die Geschichte aber auch die abgeschirmte geographische Position einiger Täler führten zu einem außerordentlichen kulturellen Reichtum, voller Traditionen und Brauchtümer aber auch sprachlicher Minderheiten und gastronomischen Besonderheiten, die sich bis heute erhalten haben.

  1. Weihnachtsmärkte

    Die Vorweihnachtszeit im Trentino ist voll mit Lichtern, Farben und weihnachtlichen…  Artikel lesen

  2. Wirtschaftsfestival Trient

    Beim Festival der Wirtschaft in Trient treffen sich Wirtschaftsgelehrte,…  Artikel lesen

  3. Feste Vigiliane - Fest zu Ehren des Stadtpatrons

    Mit den “Feste Vigiliane” feiert Trient seinen Stadtpatron St. Vigilius. Eine ganze…  Artikel lesen

  4. Der Habsburger Karneval

    Karneval ganz im Zeichen von Kaiser Franz Joseph und seiner Gemahlin Sissi  Artikel lesen

  5. Der Trentiner Dialekt

    Die inoffizielle Sprache des Trentino  Artikel lesen

  6. Die Ladiner

    Die rätoromanische Bevölkerung und ihre Kultur  Artikel lesen

  7. Die “Mocheni”

    Das Fersental, auch Bersntol genannt, ist eine deutsche Sprachinsel im Trentino.  Artikel lesen

  8. Die Zimbern

    Das Zimbrisch ist ein Mittelhochdeusch mit südbayrischen Tonfall, welches seit fast…  Artikel lesen

Tipps und weitere Infos